Kennst du dein Human Design?


Hi.

Ich hab in meinem letzten Newsletter ein bisschen darüber geschrieben: Human Design.

Was bitte? Und mhm!


"Human Design" ist ein System der Systeme. Es zeigt dir auf, wie du oder besser gesagt dein Körpersystem in diesem Leben designed worden bist. Von wem würde jetzt stark in die spirituelle Richtung abdriften, also bleiben wir mal bei der Sache.


Dein Human Design sagt dir deinen Typ, dein Profil und unfassbar vieles mehr. Du siehst deine Gaben und Fähigkeiten, was dich motiviert, archetypische Energien, die dich formen, was dich und deine Gesundheit im Positiven beeinflusst und was dir Energie kostet.

Im Endeffekt ist dein Design eine Art Gebrauchsanweisung für dich und dein Leben.


Wenn wir lernen unser Design voll zu leben, sind wir im kompletten Einklang mit unser ureigenen Natur. So vieles wird dann einfacher. Flow ahoi!


Im vorletzten Jahr bin ich das erste Mal mit Human Design in Berührung gekommen und hab mir mein erstes Reading gegönnt. Heute Vormittag hatte ich erneut ein Gespräch mit vielen Erkenntnissen.

HD ist so umfassend, dass man es am besten häppchenweise verdaut.


Wenn du mal wissen möchtest, welcher Typ du bist, dann kannst du dir hier einfach und kostenfrei deinen Chart errechnen lassen: https://www.jovianarchive.com/Get_Your_Chart


Hier findest du dann weitere grundlegende Informationen, die dir vielleicht schon mal weiter helfen in deinem dich-selbst-Erkennen:

https://www.spiritwissen.de/human-design

https://www.instagram.com/allabout_humandesign/


Welcher Typ ich bin?

Ich bin Reflektorin.

Nur etwa 1 % der Menschen sind Reflektoren. Vielleicht bin ich gerade deswegen auch seit jeher auf der Suche nach Erklärungen für "mich". Warum gewisse Dinge bei mir so sind, wie sie sind.


Was ich heute Vormittag im Gespräch aber erkannt habe: dass es erstens einen Weg gibt, meine tatsächlich tagesabhängige und stark mondbezogene Energie absolut nährend einzusetzen. Und zweitens, dass es weniger darum gehen sollte, mich zu erklären, sondern vielmehr darum, mich in meinem "Einhorn-Dasein" anzunehmen. - Und wie ein Einhorn oder "irgendwie anders" fühlen wir uns alle vermutlich ab und an.


Und es liest sich immer super, die Sache mit der Selbstakzeptanz. Aber tatsächlich ist das gar nicht so easy, wenn du links und rechts um die Ohren bekommst, wie eine Frau, ein Mann, in dem Alter, in der Profession, mit dem Beziehungsstatus etc. zu sein hätte. Da gibt es ja viele Meinungen und populäre magazin-taugliche Darstellungen.


Vielleicht magst du da also mitmachen? Bei: Egal welcher Typ dein Human Design "ausspuckt", DICH voll und ganz anzunehmen und ZU LEBEN ohne dich ständig zu erklären?


Human Design ist letztendlich auch ein Weg, wieder gut in das Selbst-Vertrauen zu finden und in das Gefühl von "Ich bin absolut richtig so."".


Auf das trink ich (Adventstee, still :O)


Alles Liebe,

Nina Rebekka

29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen