Hygge ist eines meiner Lebenselixiere.


Als ich vor Jahren zum ersten Mal von diesem Wort und dessen Bedeutung gehört hab, dacht ich, genau auf das lege ich so viel Augenmerk.

Über die Weihnachtstage und Silvester hinweg hab ich dann endlich DAS Hygge-Buch gelesen. Nämlich jenes von Meik Wiking, dem CEO des Happiness Research Institutes.

Ein Däne, der auszog, um zu verstehen, was Menschen glücklich macht.



HYGGE


Hat seinen Ursprung in der Norwegischen Sprache. Die Dänen aber haben ein komplett neues "Ding" draus gemacht.


"Hygge is a key performance indicator of most Danish social gatherings. 'Honey, do you think our guests hyggede themselves?'"

Steht da in einem kurzen Absatz in Wiking's Buch. (Gotta love that name!)


An Hygge hängt viel dran: Gemütlichkeit, Freunde, Kerzenlicht, Gemeinschaftliches Tun, Kaffee, Kuchen, bestimmte Materialien (Holz, Wolle yay; Metal, Glas - nay!) etc.

Einer meiner liebsten Sätze aus dem Buch zum Thema Einrichtung:

"Basically, you want to think: How would a Viking squirrel furnish a living room?"



Hygge ist für mich vor allem dieser Zustand, wo es mir richtig gut geht und es selbst in meinem Inneren kuschelig und heimelig ist: Du fühlst dich genährt und alles ist hmmmmm.


Dass es so viele äußere Faktoren gibt, die uns dabei unterstützen können, dieses Konzept von Hygge, aber eben vor allem die damit verbundenen emotionalen Zustände zu fördern ist GROSSARTIG.


Eine kleine Kerze anzünden und ihr Licht auf dich wirken lassen, ist nicht nur eine jahrtausendealte Meditationstechnik aus dem Yoga, sondern eben auch ein sehr schneller Weg zu mehr Hygge in deinem Leben.


Das Buch kann ich jedenfalls sehr empfehlen.

Das Konzept "Hygge" mehr zu leben, sowieso. Weil "Hygge" uns tatsächlich glücklich macht. Und, wie schon öfter gesagt: die Welt braucht mehr glückliche Menschen. (Meine Meinung.)


Also, rein in die "hyggebuxer" (deine bequemste und liebste Hose of all times) und mach es dir gemütlich. - Mit lieben Menschen, einem Buch, einer Tasse Tee oder beim gemeinsamen Kochen. Was hilft, hilft!


Alles Liebe,

Nina Rebekka

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen