Grundentspannt in einer komplett irren Zeit? Let's do this!


Mein Auftrag war klar.

Die Frauen in meinem Kurs wollten mehr Erdung. - Bei allem, was uns (energetisch) zur Zeit um die Ohrwaschl fliegt, ist das auch nicht verwunderlich.


Was ich dir gerne mitgeben mag:


Manches Mal hast du Tage, da läufst du unrund und kannst deinen Finger einfach nicht auf das "Warum" legen.

VIELLEICHT rumort was im Unterbewusstsein (oft so),

VIELLEICHT spürst du die Energie im Kollektiv "Menschheit",

VIELLEICHT ist es das eine UND das andere, unterstützt und verstärkt durch den Stand der Sterne da oben.

Genaues weiß man manchmal nicht.


Nicht immer ist es dienlich für dein Wohlbefinden in die Grundlagenforschung zu gehen.

Manches Mal bläht es uns auf seelischer / emotionaler Ebene und wir müssen lernen, uns dennoch innerlich zurück zu lehnen.


Und SELBST WENN da eines deiner ganz individuellen Themen anspringt, du höchst emotional reagierst; Ja, selbst dann kannst du lernen, anders, energieschonender und liebevoller, damit umzugehen.



Erdung


Dich erden in dem Zusammenhang (und immer) bedeutet nichts mehr, als dass du deine Energien im gegenwärtigen Moment bündelst. Du trommelst alles, so gut es geht, wieder zu dir zurück.


Die Gedanken fliegen in die Vergangenheit, zu einem alten Aua?

Wahrnehmen. Anerkennen. Dich im Jetzt fragen, was es braucht, damit es dir besser geht.


Die Gedanken huschen nach vorne weg und im Bauch wird es ganz mulmig?

Wahrnehmen. Anerkennen. Stell die Füße auf den Boden, spür sie, atme tief durch.

Da bist du. HIER. Genau JETZT.


"Erdung" heißt nicht, dass wir schwer werden. Oder in eine Art Stillstand kommen. Nein.

Es bedeutet, dass du dein Leben, jeden einzelnen, kostbaren Moment, mit so viel von DIR füllst, wie nur irgend möglich! PRÄSENZ = ERDUNG


Aus dieser Präsenz, mit deiner Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt, da ist es, wo du deine innere Stimme klarer hörst und deinen Impulsen auch wieder folgen kannst.



Alles Übungssache!


"Ich bin geerdet."

"Ich bin in meiner Mitte."

"Ich bin entspannt."

... sind alles nette Affirmationen.

ABER es sind keine Zustände, die wir tatsächlich einfach mal einnehmen und dann sind wir dort.


Die Quantenphysik sagt uns, dass wir multidimensional sind.

Die Schamanen und Yogis sagen das schon länger. (Da war die Quantenphysik übrigens noch nicht mal in der Kinderkrippe!)


Deine Mechanismen BEWUSST zu erkennen, ist ein Riesengeschenk an dich selbst (und dein Umfeld). Weil du dann nämlich nicht mehr auf Autopilot unterwegs bist und nur ständig reagierst.


Deine Muster zu durchbrechen ist ein absoluter Quantensprung. Jedes Mal.

Mehr BEWUSSTSEIN (= bewusst Sein) heißt auch, dass du mehr FREIHEIT in dir hast:

Du entscheidest

WAS du möchtest,

WIE du reagierst und agierst.

Du erkennst deine Handlungsspielräume sehr klar und kommst immer wieder zu dir zurück.



Was hat all das mit "Grundentspannt" zu tun?


Dieses Kursformat ist aus dem Wunsch heraus entstanden, dir in eben genau dieser wuseligen, kaum geerdeten Zeit, Raum, Übungsfeld und Nahrungsquelle zu sein:


Du kommst bei dir an.

Dein System lernt spüren, was entspannen für dich bedeutet und wie es sich anfühlt.

Und du richtest dich damit komplett neu aus innerlich.


Danach kommen die Klarheit, das Selbsterkennen und neue Handlungsmöglichkeiten und mehr Lebensgusto. - Weil du dir selbst wieder ein großes Stück näher gekommen bist.


"Grundentspannt" ist nicht marktschreierisch.

Es ist etwas Leises, das für dich da und erreichbar ist.

Es ist meine Einladung an dich, dich dem Leben mit einem Schmunzeln, statt einem Stirnrunzeln zu zeigen.


Alles Liebe,

Nina Rebekka



💛Auf dieser Seite findest du die Detailinfos, sowie die Buchungsmöglichkeit zum neuen Onlinekurs "Grundentspannt", der am 30. Mai 2022 startet.

39 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen