geführte Entspannungsübung "I love my present" - Just try it


Nachdem der Mann und ich unsere Urlaubsplanung nochmals umgeworfen haben und als Resultat ich die kommende Woche keine Yogastunden halte, ist das hier zustande gekommen: Ich hab etwas aufgenommen. Ursprünglich nur für meine aktuellen Yogateilnehmer'innen gedacht. Nun aber auch für dich zugänglich.

Falls du dir also was Gutes tun möchtest und ein bisschen mehr Ruhe und Entspannung brauchen kannst - voilà!


Ich hab im Vorfeld Karten gezogen. Die helfen mir immer eine (energetische) Marschrichtung zu haben. Aus Kim Krans' Archetypen-Set kam "The Lover". Aus dem Yoga Orakel Kartendeck (A Yogic Path von Sahara Rose) kam Svadhaya.

"The Lover" erinnert uns ans präsent sein, im hier und jetzt. Es geht nicht um ein Ankommen, sondern darum, dein Sein mit allen Sinnen im gegenwärtigen Moment wahrzunehmen und auszubreiten.

Mit allen Sinnen präsent sein, heißt auch, dass ich mich mit all meinem grade-da-Sein, ich-Sein, so-Sein wahrnehme. Ich tauche mehr ins Innen, um mich zu ergründen, zu erkennen. Das ist Svadhaya, "Self Study". - Nicht länger die Antworten im Außen suchen, sondern diese aus dem inneren Buch der Weisheit heraus lesen. Nenne es Bauchgefühl, Intuition, inneres Wissen. die Terminologie kannst du frei wählen.


Mit diesen Energien geht es um deine Selbstermächtigung. RAUS aus dem Opfersein.

Das Leben geschieht dir nicht einfach. Es ist höchste Zeit, dass wir unsere Mitverantwortung für unser Leben erkennen und annehmen können. Die Welt braucht jeden, der aktiv für sich selbst einstehen kann. Es geht nicht um Schuldigkeit. Wir haben Kapazitäten, die wir einfach zu wenig nutzen. - Gedankenkraft, mentale Ausrichtung.


Zu guter Letzt kommt hier also auch noch die Bachblüte Willow ins Spiel:

"Du kennst die Opferrolle, hast sie aber entschieden verlassen. Du klagst nicht, du gestaltest. Du beschwerst dich nicht, du lebst leicht, weil selbstbestimmt, und soweit es geht, frei. ... Du weißt: Alles ist mit allem verbunden und auch du bist ein Teil des größeren Ganzen. Du bist Mitgestalter der äußeren Realität. Du haderst nicht, sondern wirst lieber aktiv und veränderst, soweit es dir möglich ist, was dir missfällt." (Ingrid Haring "Neue Bachblüten Wege") Hier die Audiodatei:

I love my present
. Präsent im Jetzt, in
Download PRÄSENT IM JETZT, IN • 22.00MB

Die Übung dauert knapp über 20 Minuten. Du suchst dir dafür einen Ort, an dem du dich wohl fühlst und so ungestört bist, wie es für dich wichtig (und möglich) ist. Schreib mir danach gerne ein paar Worte, wenn du mir Feedback geben möchtest. Das hier ist mindestens so viel experimentell für dich wie für mich. Lass uns also aneinander wachsen und voneinander lernen.


Gutes bei dir sein.

Alles Liebe,

Nina Rebekka

61 Ansichten

(c) Mag. Nina Rebekka Fürst

NEWSLETTER - JA?

Du möchtest ab jetzt regelmäßiger von mir lesen und immer zeitgerecht die Infos zu meinen Yogakursen und Wirkshops haben? Dann kannst du dich hier für meinen Newsletter eintragen: 

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram