mein Bachblüten Sommerangebot


Vergangenes Wochenende war ich in Wien. Ich hab meine Ausbildung zur Bachblüten Beraterin abgeschlossen (Jubel und tiefe Dankbarkeit). Und, ach, Wien.


Hier fließt so viel zusammen in einem geografischen Raum. Aber dennoch haben die einzelnen Komponenten nebeneinander ihren eigenen:


Das Schöne, Liebevolle, Lichtvolle, die Ästhetik in Gebäuden, Mode, Kunst, das Lachen und wieder gemeinsam draußen sein können, Kindergequietsche (das Gute ;O), das Grantln, die Schwarzmalerei, traurige und sorgenvolle Gesichter ... eine Frau, die ohne ersichtlichen Grund, einer jungen Mutter (sie schiebt einen Kinderwagen samt Passagier vor sich her) von hinten auf den Kopf haut und sie wild beschimpft ... so vieles kann man beobachten und wahrnehmen.


Wien ist immer wieder eine Herausforderung für mich (und mein Nervensystem). Sooo viele Eindrücke.

In meinem Social Media Posting, hab ich Wien symptomatisch mit dem Leben als Buffet verglichen. - Da liegt alles drauf und vor uns. Und wir sind gefordert uns genau auf das auszurichten, das wir gerne auf unsere Teller holen möchten. Anstatt Stunden damit zuzubringen vor dem Buffet zu stehen und alles aufzuzählen und zu "bekommentieren", was wir nicht haben wollen. Davon wird niemand satt. Das ergibt keinen Sinn. Dennoch leben wir aber oft so.


So schlimm ich manches finde, das ich sehe oder erzählt bekomme, so sehr mir dir Grantlerei oft furchtbar auf den Keks geht - es kostet mir Energie, derartiges in meinem Fokus zu halten. Energie, die sich auf eben jenes richtet. Wenn also das, von dem ich ja weniger in der Welt haben möchte, mehr Energie von mir bekommt, was wäre dann ein logischer und sinnvoller Schritt?


Und ja, dieses sich bewusst ausrichten ist mit Arbeit verbunden. Auch weil man da oft gegen den gesellschaftlichen Strom schwimmt. Aber ich für mich, hab schon vor langem beschlossen, dass ich das Schöne und Gute in dieser Welt (und auch in meinem Leben) verstärken möchte.

Also sehe ich ganz viele kleine Dinge, die mich schmunzeln machen, die mein Herz erfreuen und meine Laune heben. Die suche ich mittlerweile nicht mehr mit Adleraugen. Die fallen mir einfach auf. Das ist eine durchaus spirituelle Übung: achte auf das, was dir Freude bringt oder ein leichteres Gefühl um die Herzgegend. Das, wo es ein bisschen heller in dir wird und weiter - das sind gute und heilsame Impulse für dein System.


Und wenn dir das als sehr weit weg vorkommt und du das Gefühl hast, zu so einer Ausrichtung zu kommen ist fast nicht möglich - da können dich meine Bachblüten Gespräche wunderbar unterstützen. (In diesem und vielen, vielen anderen Themenbereichen.)


Bachblüten Spezialangebot für den Sommer

(Spätestens hier musst du übrigens aufhören mit Lesen, wenn du die Werbung für mein Angebot nicht brauchst. Aber wer weiß ...)


Mein Bachblüten Angebot für Juli und August:

3 Bachblüten Gespräche zum Preis von 2,5!

Da schenke ich dir € 45,-.


Drei durch Bachblüten begleitete Gespräche ermöglichen dir eine nachhaltigere persönliche Entwicklung. Du hast den Raum, dich intensiver mit dir auseinander zu setzen und ein gut-Sein auf mehreren Ebenen zu erlangen.

Was unterm Strich bedeutet: du bist entspannter (weil der zum Thema zugehörige aufgestaute Stress sich verzapfen kann), du hast das Gefühl mehr Raum in dir zu haben, fühlst dich freier und leichter und schlussendlich auch fröhlicher und glücklicher.


Dein Paket kannst du bei mir persönlich buchen. Die Termine machen wir online oder vor Ort in unserer fürstlichen Praxis in Baumgarten im Burgenland.

Und wie so ein Gespräch abläuft, kannst du hier nachlesen.


Werbung Ende.


Und dir alles Liebe und bis bald!

Nina Rebekka

17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dharma. Say what?!