top of page

Ein paar Tipps und Kniffe für mehr innere Ruhe: Entspannt-er durch die letzten Wochen des Jahres.


"Vorbereiten" beschäftigt mich gerade. Die meisten von uns, vermutlich.


Weihnachten. Right?

Hier steht noch dazu die weiteste Reise meines bisherigen Lebens an und Vorbereitungen fürs die erste Jahreshälfte in Puncto Offerings (beruflicher Natur).


Gestern im Club (und ja, den wird es auch 2023 geben) waren alle ähnlich gefordert und innerlich angespannt. Fast alle.

Halten wir kurz fest: Ja, da sind unsere persönlichen Dinge, die uns beschäftigen. Und ja, da gibt es das ganze energetische Kollektiv, das ins persönliche Feld mit rein spielt.



Hier sind ein paar kleine "Handgriffe" und Techniken, die dich jetzt beim Entstressen und wieder zu dir-Kommen gut unterstützen:


● Hände aneinander reiben und fest auf deine Augen legen. Also nicht so fest, dass es weh tut, aber fest genug, dass kein Fünkchen Licht durchscheint.

Deine Hände lässt du so lange auf deinen Augen, bis du nur m ehr schwarz siehst. Dann erst haben sich deine Augenmuskeln entspannt. Und sind die erst mal entspannt, kann der Rest einfacher nachfolgen.


● Übungen, die den Vagusnerv ansteuern. (Z.B. den "Butterfly hug"). Such den oder generell nach Übungen für den Vagusnerv im Netz.

Die sind meistens sehr einfach und es braucht nicht viel, bis du merkst, dass du innerlich ein Stückerl ruhiger wirst.


● Auf den Boden legen und alle Viere von dir strecken. Im Yoga nennt man's Shavasana.

Eine meiner liebsten Entstress-Übungen. Über den Rücken fließt bei mir, gefühlt, immer gut Anspannung ab.


● Die Wirbelsäule sanft räkeln. Auf allen Vieren, im Stehen, im Sitzen, ja, sogar im Liegen - no matter. Hauptsache, du bringst Bewegung in dich und deine Physis.


● Dich mit hohen Frequenzen beschallen. Such dir z.B. auf YouTube oder über Spotify hochfrequente Musikstücke bzw. Meditationsmusik. (U.a. gibt es diesen Kanal hier, den ich empfehlen kann.)



Und zuletzt, falls du's nicht schon hast,

👉🏻 hol dir "Hello Calm" von mir.

Darin gibt es 7 meiner liebsten Hilfsmittel, die dich auch in diesen letzten, möglicher Weise vollen Wochen des Jahres gut unterstützen können. Der Kopf wird ruhiger und klarer mit ihnen und du fühlst dich mehr du selbst.


Alles Liebe,

Nina Rebekka

62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page